Ermutigungs- und Grundbefähigungskurs für
an Hospizarbeit Interessierte

Frühling 2019

Für alle, die sich für die Hospizarbeit interessieren oder sich mit dem Thema Tod, Sterben und Trauer auseinander setzen wollen, bietet der Verein Hospiz Köln-Deutz e.V. wieder einen Vorbereitungskurs an.

Die wichtigsten Voraussetzungen für die Begleitung Sterbender und ihrer Familien sind Lebendigkeit und Unmittelbarkeit in der Begegnung und sich der eigenen Haltung gegenüber der Endlichkeit des Lebens bewusst zu werden, um sie im praktischen Handeln wirksam werden zu lassen. In dieser Vorbereitung können die TeilnehmerInnen intensiv prüfen, ob und in welcher Form eine Mitarbeit in der Sterbebegleitung für sie in Frage kommt.

Der Kurs wird geleitet durch den Soz.-Arb. Günter Brück und durch die Dipl.-Päd. und Koordinatorin des ambulanten Hospizdienstes Deutz, Ulrike Pehle, begleitet. Der Kostenbeitrag beträgt 95,00 €. Eine Teilnahmebescheinigung wird ausgestellt.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, an fünf Montag-Abend-Fortbildungen gemeinsam mit den ehrenamtlichen MitarbeiterInnen kostenlos teilzunehmen.

Informationen und Anmeldung: 
Tel.: 0221/8274-3399  Mo, Di, Do 9-11 Uhr


Das Angebot findet in Kooperation mit dem Kath. Bildungswerk Köln statt.




Bitte klicken Sie hier um zu den Kursthemen und -terminen zu kommen.